CoHousing Kaarst hat sein Mehrgenerationen-Wohnprojekt eingestellt

Verein hat seine Auflösung beschlossen

CoHousing Kaarst e.V.

in Liquidation

℅ Wiesenstraße 3
D 41564 Kaarst

kontakt@cohousing-kaarst.com

Liquidatoren

Klaus Ulrich Schmid  ‭+49 172 5462303‬

Michael Schneider • +49 152 08508679

Nach mehreren Jahren intensiver Projektarbeit, vielen Gesprächen und umfangreicher konzeptioneller Arbeit, hat der Verein CoHousing Kaarst e.V. sich entschlossen das Wohnprojekt nicht
zu realisieren und mit dem 25.01.2020 den Verein aufzulösen.

Mit unserem Architekten und mit Unterstützung unseres Finanz- und Projektberaters haben wir auf Basis der bekannten Daten eine belastbare Kostenkalkulation erstellt und die Finanzierbarkeit geprüft. Zugrunde gelegt haben wir dabei nachhaltige, aber ansonsten einfache bis mittlere Baustandards.

Obwohl erfreulicherweise die Eigenkapital-Basis der Initiatoren-Gruppe positiv beurteilt wurde, hat die hohe Gesamtkostensituation die gesetzten Ziele,
ein Abbild der Gesellschaft in unserem Projekt zum Wohnen einzuladen,
sich als nicht umsetzbar erwiesen.

Die Ursachen sind in der erhitzten Bausituation und der einhergehenden Kostensteigerung einerseits und aus der Großstadtnähe zu Neuss und Düsseldorf andererseits zu suchen.

Die Gefahr war greifbar, am Ende nur gut betuchten Mitbewohner*innen
das Wohnen in unserem Projekt ermöglichen zu können. Gerade die soziale Durchmischung und das Ziel, jungen Familien eine bezahlbare Wohnung
zu ermöglichen, ist für uns unverzichtbar.

Ein essentieller Punkt unseres Konzeptes war, auch öffentlich gefördertem Wohnungsbau zu integrieren. Das war unter Ausschöpfung aller Förder-möglichkeiten unter den gesetzten Bedingungen nicht wirtschaftlich darstellbar.

Und dass ein möglicher Baubeginn und damit auch der Einzugstermin sich immer weiter nach hinten verschoben hat, hat den Entscheidungsprozess
bei einigen Initiator*innen deutlich beeinflusst.

Diese Entscheidung ist allen für das innovative Wohnprojekt Engagierten - auch vor dem Hintergrund der bereits getätigten Investitionen - sehr schwer gefallen.

Gemeinschaftliches Wohnen ist nicht nur interessant und attraktiv für die Bewohner*innen, wir halten es auch gesellschaftlich für besonders relevant.

Der Prozess hat allen Beteiligten in unserer Gemeinschaft geholfen,
sich aktiv auf die aktuelle und künftige Lebenssituation einzustellen und
nicht die Dinge auf sich zukommen zu lassen.
So gesehen war die Zeit wertvoll und hat lebhafte und harmonische gemeinsame Aktivitäten mit sich gebracht, die wir nicht missen möchten.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die uns auf diesem Weg mit ihren Visionen, Wünschen, Wissen und ihren Fragen und Ideen  begleitet, beraten und
uns mit ihren Fähigkeiten tatkräftig unterstützt haben.

Impressum       © 2017-2020 by CoHousing Kaarst e.V.